Kinderfeuerwehr Gemeinde Barum wächst

Voller Stolz darf ich euch mitteilen, dass seit dem März 2018 meine Kinderfeuerwehr Gemeinde Barum nun 31 Mitglieder vorweisen kann. Die Gruppe besteht aus 12 Mädchen und 19 Jungen, die u.a. aus Barum, Horburg, St. Dionys, Bardowick und Wittorf kommen.

Aber wozu ist eine Kinderfeuerwehr eigentlich gut?

Durch die Kinderfeuerwehr sollen die Kinder an die ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr herangeführt, der Erwerb sozialer Kompetenzen gefördert sowie der Nachwuchs der Jugendfeuerwehren und damit auch der Nachwuchs der Feuerwehr sichergestellt werden. Ziel der Kinderfeuerwehr soll sein, die Feuerwehr im Leben der Kinder zu integrieren und sie für die Feuerwehr zu begeistern.

Die Kinder werden spielerisch an die Jugendfeuerwehr herangeführt. Eine Vorbereitung auf den Jugendfeuerwehrdienst wird geleistet, um einen nahtlosen Übergang in den nächsten, spannenden Abschnitt der Feuerwehr zu ermöglichen.

 

Das Angebot für die Kinderfeuerwehr ist in 2018 wieder vielfältig und buntgemischt. So ging es am 06. Januar mit dem Dienst „Küchenschlacht“ los. Die Kinder durften ein 3-Gänge-Menü zaubern. Es wurde geschnibbelt, geschält, gerührt und gekocht, so dass sich am Ende die Kinder und Betreuer an einem Salat, Spaghetti Bolognese und einem Obstsalat erfreuen konnten.

 

Am ersten Samstag im Februar wurde die 5. Jahreszeit im Feuerwehrhaus eingeläutet. Gemeinsam mit der Kinderfeuerwehr aus Handorf feierten wir Fasching. Dabei gab es viele tolle Kostüme zu bewundern. Neben den vielen Gruppenspielen und Stoptanz konnten wir uns am leckerem Buffet, welches von den Eltern freundlicherweise gesponsert wurde, satt essen. Natürlich wurde auch das beste Kostüm gewählt und so konnte sich unsere Laura über die Auszeichnung für das beste Kostüm freuen.

Als zusätzliches „Highlight“ durften wir uns über die Spende eines Kickers freuen, den uns Jacobus Rensink vom Baugeschäft Rensink am selben Tag überreichte. Ein großes Dankeschön dafür nochmal an dieser Stelle.

Beim „Überraschungsdienst“ am 03.03.2018 wurde „Backen“ und „Kegeln“ angeboten. Im Wechsel wurde zunächst im Feuerwehrhaus ein Osterhase aus Hefeteig gebacken und im Anschluss ging es ins alte Gasthaus zum Kegeln.

Das Betreuerteam der Kinderfeuerwehr bedankt sich ganz rechtherzlich bei den Eltern für die vielen Leckereien und bei den Kindern für die große Begeisterung an der (Kinder-)Feuerwehr!

Wer Interesse hat und zwischen 6 und 10 Jahre alt ist, kann gerne bei uns „schnuppern“. Meldet euch einfach bei der

Kinderfeuerwehr Gemeinde Barum:

Sabrina Stache (Telefon: 04133/4040114 oder Email:  )

Treffen jeden 1. Samstag im Monat von 14 Uhr bis 16 Uhr im Feuerwehrhaus Barum.       

Unter www.facebook.com/Karlchen112 findet ihr weitere Fotos und Informationen.

Termine

Mo, 30.04
Walpurgisnacht
Di, 1.05
Tag der Arbeit